Krüger, Natal & Kapstadt

Südafrika – die Welt in einem Land

Südafrika ist eines der vielseitigsten, zauberhaftesten Länder dieser Erde. Die exotische Mischung aus atemberaubender Landschaft, unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen, Geschichte und Kultur machen das Land für jeden Reisenden zu einem einmaligen und unvergesslichen Erlebnis. Hier gibt es die schönsten und einsamsten Strände weltweit, bekannte Wildparks, wie den Krügerpark Nationalpark, herrliche Landschaften, wie zum Beispiel das Cape Floral Kingdom oder die Drakensberge und einige der besten Weingüter der Welt – eben die ganze Welt in einem Land.

Erleben Sie dieses traumhaft schöne Land mit Out of Africa.

Route:
Johannesburg (A) – Hazyview (B) – Sabi Sands (C) – Kruger Park (D) – Swaziland (E) – Mkuze (F) – St.Lucia (G) – Drakensberge (H) – Durban – Kapstadt (I)

  

Höhepunkte Südafrikas:

  • Gigantische Panorama Route
  • Auf Safari - den Big Five auf der Spur
  • Königreich Swaziland
  • Strandgefühl bei St. Lucia
  • Naturerlebnis Drakensberge
  • Kapstadt – Die Mutterstadt Südafrika‘s

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

17 Übernachtungen in folgenden Hotels/Appartement
  • 2 Übernachtungen in der Gecko Lodge
  • 2 Übernachtungen in der Gomo Gomo Lodge
  • 1 Übernachtung im Berg en Dal Restcamp
  • 1 Übernachtung im Forester Arms
  • 2 Übernachtungen im Ghost Mountain Inn
  • 2 Übernachtungen in der Amazula Lodge
  • 2 Übernachtungen im Antbear Guesthouse
  • 5 Übernachtungen im Appartement/Kapstadt

Tag 1 - 3: Johannesburg – Long Tom Pass - Hazyview
Tageskilometer ca. 393/ BB

Herzlich willkommen in Johannesburg, Südafrika. Nach Ihrer Ankunft fahren Sie zu ihrem Guesthouse bei Hazyview.

Auf der Route über Hazyview nach Sabie steht als landschaftlicher Höhepunkt der Long Tom Pass auf dem Plan. Die Reiseführer schreiben in Superlativen darüber, beeindruckende Fernsicht hat man bei der Abfahrt auf der Seite in Richtung Sabie schon, vom zweithöchsten Pass des Landes über die mit Eukalypten und Pinien bewachsenen Transvaaler (oder kleinen) Drakensberge.

Übernachtung mit Frühstück und Abendessen in der Gecko Lodge ***

Die Gecko Lodge liegt 3 km von Hazyview, auf einer 35ha Farm am Sabi Fluß, inmitten einer großen Gartenanlage. Es ist der ideale Ausgangspunkt, um die beeindruckende Lowveld Panorama Route einschließlich Blyde River Canyon (89km), God´s Window (50km) und Pilgrims Rest (54km) zu besichtigen, sowie von hier aus in den Kruger National Park zu fahren.

Tag 3 - 5: Hazyview – Klaserie
Tageskilometer ca. 120/ FI

Sie fahren weiter zum Klaserie Game Reserve.

Das Klaserie Private Nature Reservat (KPNR) ist ein exclusives, privat geführtes Wildtier-Schutzgebiet. Die hier ansässigen Lodges fördern sowohl anspruchsvolle Artenschutzprogramme, als auch die Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung.

Mit rund 60 000 Hektar ist es eines der größten privaten Naturschutzgebiet Südafrikas, Teil des Greater Kruger National Parks und kooperiert mit dem angrenzenden Timbavati Game Reserve. Das Reservat erstreckt sich beiderseits des Klaserie-Flusses. Die meiste Zeit des Jahres ist es heiß und trocken hier. Der Busch ist spärlich, ergrünt aber schnell wieder, wenn der Sommerregen einsetzt. Neben den „Big 5“ kann man hier eine große Zahl von Tieren des afrikanischen Busch´ in ihrem authentischen Lebensraum beobachten. Der private Charakter dieses Gebietes ermöglicht es, den afrikanischen Busch intensiv zu erfassen - seinen Klänge, die Gerüche, sein Landschaftsbild und natürlich seine Wildtiere!

Übernachtung, Vollverpflegung und Safari Aktivitäten in der Gomo Gomo Lodge ***

Die Gomo Gomo lodge bietet auf den 6000 Hektar seines wunderschönen Naturschutzgebiets abwechslungsreiche Landschaften mit einer ausgezeichneten Möglichkeit, den Big 5 (Löwe, Leopard, Büffel, Elefant und Nashorn) von Angesicht zu Angesicht, in ihrem natürlichen Lebensraum zu begegnen. Darüber hinaus natürlich auch zahlreichen anderen Säugetieren, sowie über 360 Vogelarten.
Die Pirschfahrten werden im offenen 4x4 Land Rover mit qualifizierten, erfahrenen Rangern und Fährtensuchern durchgeführt, wodurch eine spannende und informative Safari gegeben ist. Viele Gäste loben immer wieder den großen Ehrgeiz der Guides dieser Lodge, ihren Gästen attraktive Buscherlebnisse zu verschaffen.

Das Frühstück nehmen Sie auf der Terrasse ein, mit Blick über die Landschaft und die naheliegende Wasserstelle, an der man immer wieder Wildtiere beobachten kann. Das Dinner wird in typischer Buschatmosphäre, im Rund einer Boma, unter dem Sternenhimmel Afrikas serviert.

Tag 5-6: Klaserie Game Re